Zuerst Feuer, dann Wasser

Heute stand unsere Schularbeit am Plan. Diese meisterten wir alle mit Bravour. Danke an unsere Trainerinnen für die gute Vorbereitung. Nach einem guten Mittagessen gingen wir entweder Ballspielen oder nützten das letzte Mal den wunderschönen Millstätter See vor unserer Tür. Wir hatten viel Spaß mit den Tretbotten und den Kajaks und den SUPS. Nachdem wir.. weiter →

Letzter Feinschliff für die Schularbeit

Nachdem am Vormittag überaus fleißig gelernt wurde und wir für die morgige Schularbeit noch einmal alles Wichtige besprochen haben, begaben wir uns zu dem Tisch. Nach einem schmackhaften Mittagessen durften wir wieder einkaufen gehen und kauften beinahe den ganzen Spar leer. Am Nachmittag gingen wir zuerst Tretboot fahren oder SUP paddeln bevor unsere Sportpakete starten… weiter →

Lerntechniken, Lern-App und vieles mehr …

Heute sind wir um 8:30 Uhr zum Frühstück gegangen. Danach begann der Unterricht, wo wir in der Englisch Stunde zuerst Grammatik und später das Erstellen von Präsentationen übten und schließlich anhand eines Kahoots, einer Lernapp, die Grammatik wiederholten. Wichtig waren dabei auch immer kurze Pausen, wo sich die Kinder auf der Wiese austoben konnten und.. weiter →

Gehirnzellen rauchen, Sport kühlt ab

Es war noch finsterste Nacht ;), als uns in aller Herrgottsfrühe, um acht Uhr in der Früh, die Lehrerinnen aufweckten.  Beim Frühstück stärkten wir uns unter anderem mit Nutella-Semmeln oder Milch mit Cornflakes. Auch die Wassermelone durfte nicht fehlen.  Da die Mathegruppe in unserem Zimmer fleißig lernte, fand unser Deutschunterricht in einem Zimmer im Erdgeschoss.. weiter →

Heute am Morgen um 7.00 Uhr ….

Heute am Morgen um 7.00 weckte mich Constantin um mir meine Medizin zu geben, welche ich aufgrund eines Bienenstichs nehmen muss. Danach konnte ich dann aber noch eine bisschen schlafen. Um 8:00 wurden wir dann alle aufgeweckt und gingen anschließend Frühstücken. Dann trafen wir uns in unseren Lerngruppen. Ich lernte Englisch und es hat mir.. weiter →

Willkommen liebe Brainies!

Wir freuen uns sehr, euch bei uns am Millstätter See begrüßen zu dürfen. Die neu angereisten Brainies wurden von den Kids, welche schon eine Woche bei uns verbracht haben, liebevoll aufgenommen. Die Regeln wurden schnell besprochen und anschließend standen die Kennenlernspiele am Plan bevor wir uns in die Fluten stürzten. Es wurde fleißig gepaddelt, geschwommen.. weiter →

Ein ganz normaler Tag … aus der Sicht unserer Brainies

Dieser Tag startete eigentlich wie jeder andere. Unsere super lieben Betreuer stürmten unsere Zimmer mit ohrenbetäubender Musik. Es dauerte nicht lange, bis wir uns frisch gemacht haben und als wir beim Treffpunkt angekommen sind, fragten wir uns, warum zur Hölle man den Plan nicht einfach normal schreiben anstatt spiegelverkehrt oder wie „What`s App“ Messages. Auf.. weiter →

Juli vorbei, August kann kommen …

Heute wurden unsere Brainies mit wundervollen Morgenliedern geweckt. Mit vollem Bauch vom Frühstücksbuffet widmeten sich alle Brainies ihren individuellen Lernzielen. Es wurde präsentiert, gerechnet und geschrieben. Es wurde fleißig gearbeitet, somit vergingen die drei Stunden wie im Flug. Gestärkt vom Mittagessen stand heute unser obligatorischer SPAR Einkauf am Programm. Die Tennisbegeisterten trainierten heute die Grundschläge,.. weiter →

Ab ins Wasser!

Guten Morgen liebe Brainies! Heute wurden unsere Brainies um 7.50 geweckt, damit wir alle pünktlich um halb neun frühstücken konnten. Gut gestärkt wurden direkt danach in Kleingruppen einige Lernspiele gespielt, bevor die Sportpakete am Plan standen, welche aufgrund des Wetters auf den Vormittag verschoben wurden. Dies hat sich ausgezahlt, denn wir hatten blauen Himmel und.. weiter →

Juhu, die ersten Sonnenstrahlen!

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in unserem Speisesaal versammelten sich die Brainies in ihren schon bekannten Lerngruppen und die Köpfe rauchten. Es wurde fleißig gelernt, geübt, präsentiert und auch viel gelacht. Der Duft von frischer Lasagne führte uns in den Speisesaal und wir stärkten uns für den Nachmittag am See. Während dem Mittagessen durchbrachen die ersten.. weiter →