02 Aug 2019

Ein ganz normaler Tag … aus der Sicht unserer Brainies

0 Kommentare

Dieser Tag startete eigentlich wie jeder andere. Unsere super lieben Betreuer stürmten unsere Zimmer mit ohrenbetäubender Musik. Es dauerte nicht lange, bis wir uns frisch gemacht haben und als wir beim Treffpunkt angekommen sind, fragten wir uns, warum zur Hölle man den Plan nicht einfach normal schreiben anstatt spiegelverkehrt oder wie „What`s App“ Messages. Auf jeden Fall war das Frühstück ziemlich gut und die ersten drei Lernstunden fingen an.

Um sie – die Eltern – nicht zum Einschlafen zu bringen überspringen wir dieses Thema einfach. Lernen war OK! Nach den ganzen Anstrengungen gibt es endlich Mittagessen. Nach dem Mittagessen hatten wir eine kurze Pause, welche wir zum Rugbyspielen nutzten. Vor der nächsten einstündigen Lerneinheit hatten wir noch eine Sportaktivität, welche in drei Gruppen unterteilt wurde. Die Erste ist die Wassergruppe wo es heute Kajak und Ringofahren gab. Die anderen zwei Gruppen waren Hip – Hop und Tennis wobei der Name schon alles erklärt. Nach der Lerneinheit nahmen wir unsere Abendmahlzeit zu uns bevor wir uns in unserem Seminarraum unsren eignen Kinosaal aufbauten und „Wunder“ anschauten. Popcorn durfte natürlich auch nicht fehlen und die Zeit verging wie im Flug und es war schon Zeit für die Bettruhe was für uns so viel bedeutet wie lasst die Party steigen. Nein Spaß! Gute Nacht

[zum Anfang]
Über den Autor